c64-spiele.net
Startseite Neue Einträge Kontakt Impressum

Spielanleitung zu Lincoln

Lincoln - Level 7
Lincoln - Level 7

Dies ist der Originaltext der Spielanleitung für "Lincoln" von 1987. Ein paar Schreibfehler wurden angepasst, der Inhalt wurde nicht verändert.

Videos und Downlods zum C64 Spiel Lincoln

Als der Krieg zu Ende war, war sich die Menschheit einig: Solange sie sich selbst regierte, würde es immer neue Kriege geghen und die Idee vom ewigen Frieden im ganzen Universum würde ein Traum bleiben.

„Lincoln“, so wurde der Computer genannt, der die Menschheit fortan regieren sollte. Eine Maschine hat keine Gefühle und damit auch kein Verlangen nach Macht, das war die Idee, die die Menschheit dazu bewog, diesen Computer als Herrscher über sicht selbst einzusetzen.

Doch der Plan eines cleveren Konstrukteurs war, sein eigenes Gehirn als Prozessor des Computers einzusetzen, um dadurch Macht über das gesamte Universum zu bekommen.

Lincoln machte jahrelang seine Arbeit, und jeder glaubte, es würde unter seiner Regierung keine Kriege mehr geben. Als Lincoln eines Tages wusste, dass die Menschen ihm ihr volles Vertrauen entgegenbrachten, erwachte sein Gehirn zum Leben.

Sein Heimatplanet wurde zu einer Festung und die Menschen zu seinen Sklaven. Nach wenigen Jahren durfte kein Mensch mehr einen Planeten seines Sonnensystems betreten, es sei denn, sie brachten ihm ein Opfer. Diese Opfer bestanden aus lebenden Frauen, die in seinem verbotenen Planeten in Verließe gebracht wurden, wo sie darauf warten mussten, geopfert zu werden.

Der Plan

Sie sind der Leiter eine Rebelleneinheit von 90 Mann, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Lincoln zu besiegen.

Dazu haben sie Ihre Männer auf den Planeten Ganama 4 gebracht, von dem aus Sie auf indirektem Wege über sämtliche Planeten des verbotenen Sonnensystems auf Lincolns Heimatplaneten gelangen können. Zu diesem Zweck befinden sich die Männer in den sogenannten „Speed-Gnats“, in kleinen Andockkapseln, die von keinem Radar wahrgenommen werden können. Während Raumtraumsporter auf ihre Starterlaubtnis warten, können die Speed-Gnats angedockt werden. Mit den Raumtransportern gelangen die Männer jeweils einen Planeten weiter in Richtung des verbotenen Planeten.

Noch bevor der letzte Frauentransport den verbotenen Planeten erreicht hat, müssen die Speed-Gnats in der Atmosphäre sein, da der Planet danach von einem Schutzschirn umgeben sein wird.

Der Landeplatz, der Lincoln am nächsten ist, wird durch einige Fahrzeuge und Anlagen bewacht, die ein bereits auf dem verbotenen Planeten platzierter Scharfschütze auszuschalten versuchen wird, damit die Speed Gnats landen können. Die Verteidigungsfahrzeuge sind unbemannt und liegen ist fast unbegrenzter Zahl vor.

Hinter dem Landeplatz befinden sich Space-Scooter, mit denen die Männer zur Stadt fliegen können. Gleichzeitig muss eine andere Gruppe mit Wasserfahrzeugen in das mich technischen Sicherheitsmaßnahmen geschützten Höhlensystem eindringen, wo das nächste Frauenopfer wartet.

Am Platz der drei Tore, hinter denen sich die Frauen befinden, leben die „Tripsies“. Ein Tripsi ist ein hölzernes Wesen, das mit seinem Flötenspiel die Tore öffnen kann. Wenn Sie ein Tripsy in Ihre Gewalt bringen, können Sie die Frauen befreien.

Inzwischen wird die anderer Gruppe versuchen, in die Stadt einzudringen. Dazu müssen Sie einen Ihrer Männer mittels Heißluftballon über die Stadt bringen. Dort kann er mit dem Fallschirm auf den Landeplatz der Stadt gelangen.

Mit einem Space-Scooter wird der Mann die Oberfläche der Stadt abfliegen, bis er den Standort von Lincoln gefunden hat. Der Computer hat drei interne Eingänge, durch die ihm die Frauenopfer gebracht werden. Wenn Sie es schaffen, durch die Eingänge neun Computerviren einzuschleusen, dann haben Sie es geschafft: Lincoln ist vernichtet!

Spiel 1 – Der Weg zum verbotenen Planeten

Die zehn Speed-Gnats befinden sich auf dem Planeten Ganama 4. Steuern Sie den Cursor auf einen Planeten, so wird angezeigt, wie viele Speed-Gnats sich auf dem Planeten befinden. Wird ein Planet mit einem Kreuz markiert, so wartet ein Raumtransporter auf seine Starterlaubnis. Bewegen Sie den Joystick auf den Planeten, wo Sie als nächstes andocken wollen. Halten Sie den Feuerknopf gedrückt, solange ein Raumtransporter auf Starterlaubnis wartet. Spiel ist erfolgreich beendet, wenn mindestens ein Speed-Gnat den verbotenen Planeten erreicht hat, bevor der Frauentransporter eintrifft.

Spiel 2 – Landung auf dem verbotenen Planeten

Die Speed-Gnats müssen vor den Sicherungsanlagen geschützt werden. Aus der Sicht des Scharfschützen können Sie die unbemannten Anlagen so abschießen, dass die Speed-Gnats sicher landen können. Achten Sie darauf, immer die Anlagen abzuschießen, deren Schuss den Speed-Gnat als nächtest treffen wird. Wird Spiel 2 erfolgreich beendet, so stehen Ihnen pro Speed-Gnat 9 Mann für das Spiel 3 zur Verfügung.

Spiel 3 – Der Weg in die verbotene Stadt und der Weg zum Platz der drei Tore

Steuer Sie den Space-Scooter im oberen Bildteil und das Wasserfahrtzeug unten gleichzeitig. Mit Joystick Bewegung oben/unten können Sie mit dem Space-Scooter den Urzeutvögeln ausweichen, mit Joystick-Bewegung links/rechts weichen Sie den Elektroanlagen im Höhlensystem aus.

Spiel 4 – Der Platz der drei Tore

Hinter jedem Tor befinden sich zwei Frauen. Spiel 4 ist erfolgreich beendet, wenn alle drei Tore geöffnet worden sind. Fangen Sie per Echolot (Feuerknopf) einen der Tripsies ein, wenn dieser Luft schnappen kommt. Haben Sie einen Tripsie in Ihre Gewalt gebracht, müssen Sie versuchen mit seinem Flötenspiel den Code des jeweiligen Tors zu knacken. Jeder Falsche Ton löst einen Todesmechanismus aus, jeder richtige Ton öffnet das Tor weiter. Weichen Sie den Schüsen aus, sollten Sie einen falschen Ton gespielt haben. Achtung: Das dritte Tor hat immer den gleichen Code wie das erste.

Spiel 5 – Ballonflug in die Stadt

Steuern Sie den Ballon, damit er weder an Raketen, noch an UFOs anstößt. Drücken Sie den Feuerknopf um dem Ballon einen Schub nach oben zu geben. Sollte der Ballon nicht getroffen werden, wird er spätestens am Ende der Atmosphäre zerschellen. Sobald der Ballon zerstört ist, kann der Fallschirmspringer versuchen den Landeplatz in der Stadt zu erreichen. Dabei darf er wiederum nicht von den Raketen abgeschossen werden. Drei Ballons stehen zur Verfügung.

Spiel 6 – Die Suche nach Lincoln

Mit einem Space-Scooter aus der Stadt überfliegen Sie solange die Dächer, bis Lincoln gefunden ist. Dabei dürfen Sie weder mit einem anderen Space-Scooter kollidieren, noch von Police-Scootern abgeschossen werden. Haben Sie den Weg erfolgreich überwunden, können Sie Lincoln zerstören.

Spiel 7 – Die Zerstörung Lincolns

Sie haben es geschafft! Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis Sie alle 9 Computer-Viren in den Computer eingeschleust haben. Lincoln hat drei Hardware-Eingänge und vier Erdleitungen. Seine Hardwarestruktur verändert sich jedoch ständig. Schleusen Sie die Viren so ein, dass sie direkt in Computersystem gelangen.

Hiscoreliste

Die Hiscoreliste ist nach Rekordzeiten sortiert. Tragen Sie Ihren Namen ein, beenden Sie dieEingabe mit dem gerahmten „E“ und löschen Sie einen Buchstaben mit dem gerahmten „R“.

ein Spiel von 1987. Veröffentlicht: 29.12.2013

Karten-Rollenspiel
Eigenwerbung!